am0215_bmw_6er_Coupe_41

Die Türen sollten satt ins Schloss fallen, und die Spaltmaße sollten stimmen

am0215_bmw_6er_Coupe_42

Im Gegensatz zu den Vorgängermodellen hat die 6er-Baureihe eine dezent verkleidete B-Säule

am0215_bmw_6er_Coupe_43

Die Türscharniere sind trotz der schweren Türen nur selten ausgeschlagen

am0215_bmw_6er_Coupe_44

Unbedingt auf den Zustand der Türböden achten

Türen

Eine Untersuchung der Türböden ist unbedingt zu empfehlen. Obwohl der Zweitürer lange und schwere Portale hat, sind ausgeschlagene Scharniere eher selten zu beobachten. Achten Sie auf saubere, gleichmäßige Spaltmaße und problemloses Schließen. Die Türverkleidungen sollten nicht durch nachträglich eingebaute Lautsprecher verschandelt sein.

Bodenwannen

Die Bodenwannen lassen sich von unten gut untersuchen. Eine Analyse von innen wäre zwar mindestens ebenso wichtig, wird aber durch die sorgfältig befestigte Teppichware sowie durch vollflächig verklebte Dämmmatten wesentlich erschwert. Auch die großen, mit einem Deckel verschlossenen Löcher in den Bodenwannen ziehen Korrosion magisch an.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code